Wendelstein: Antenne von Feuer betroffen

Wendelstein: Antenne von Feuer betroffen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Brannenburg/Miesbach - Wegen eines Kabelbrandes gab es Großalarm auf dem Wendelstein! Das Feuer wurde schnell gelöscht, doch es kam zu TV-Ausfällen.

Am Mittwoch Abend, 24. April, gegen 22.00 Uhr, geriet auf dem Wendelstein ein Kabel, welches zur Sendeantenne des bayrischen Rundfunks führt, auf Grund eines technischen Defekts in Brand.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte wurden durch die bereitgestellten Seilbahnkabinen zum Brandherd auf den Wendelstein gebracht. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Zur Schadenshöhe konnten bislang keine detaillierten Angaben gemacht werden. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Die Feuerwehr war mit 94 Mann und 13 Fahrzeugen, die Bergwacht mit sieben Mann am Einsatzort. Der Rettungsdienst wurde vorsorglich hinzugezogen. Auf dem Wendelstein waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie vier Einsatzkräfte der Bergwacht tätig. Durch den Brand wurde die Ausstrahlung des Fernseh- und Rundfunkprogramms beeinträchtigt.

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser