Brand eines Einfamilienhauses

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Miesbach - Gegen 19.30 Uhr wurde der Polizeieinsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd der Vollbrand eines Zweifamilienhauses mitgeteilt.

Die sofort alarmierte Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Ein Bewohner erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation. Über die Ursache des Brandes können noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden wird auf etwa 40.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pressemitteilung Einsatzzentrale Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser