Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall im Landkreis Landshut

VW-Fahrer kracht gegen Baum - 70.000 Euro Totalschaden

+
Das Auto erlitt bei dem Unfall eine Totalschaden.

Bodenkirchen - Bei einem Unfall in den frühen Morgenstunden des 25. Juli entstand ein riesiger Sachschden. Der Unfallfahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug-Wrack befreien.

Der Fahrer eines VW Arteon verunglückte am Samstagmorgen, gegen 4.15 Uhr, auf der Kreisstraße LA46 am Ortsausgang von Bodenkirchen in Richtung Vilsbiburg. Dabei kam der Lenker nach links von der Fahrbahn ab und fuhr rund 80 Meter durch den Straßengraben, ehe die Fahrt an einem Baum endete. 

Das Fahrzeug setzte einen automatischen Notruf ab, woraufhin die Integrierte Leitstelle in Landshut die Feuerwehr Bodenkirchen, das Bayerische Rote Kreuz und die Polizei alarmierte. Der Fahrer konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Durch die Feuerwehr wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. 

Schwerer Unfall bei Bodenkirchen am 25. Juli 2020

 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG

Der völlig zerstörte Wagen musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Das Fahrzeug hat bei dem Aufprall einen wirtschaftlichen Totalschaden von rund 70.000 Euro erlitten, der Sachschaden an Baum und Zaun kann derzeit noch nicht beziffert werden. Den Unfall hat die Polizeiinspektion Vilsbiburg aufgenommen.

fib/DG/bcs

Kommentare