Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Skigebiet Götschen

Liftmitarbeiter stürzt: Bergwacht mit Hubschrauber im Einsatz

Eigentlich sollen die Mitarbeiter an den Liftanlagen in den Skigebieten helfen, dass die Skifahrer unbeschadet einsteigen können. In Götschen musste ein Helfer selbst gerettet werden.

Bischofswiesen - Einen etwas anderen Einsatz hatte der ehrenamtliche Pistendienst der Reichenhaller Bergwacht am Sonntag im Skigebiet Götschen zu bewältigen - sie retteten einen Mitarbeiter des Liftbetreibers. Der 48-Jährige verletzte sich bei einem unglücklichen Sturz schwer am Ellbogen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Für einen schonenden Abtransport geschah das mit einem Rettungshubschrauber.

Lesen Sie auch: Mann verletzt sich schwer - Rettungsdrama bei -20 Grad an Watzmannkar

Kommentare