Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Er rangierte im Schnee

Betrunkener Autofahrer steckt in Loipe fest

In einer Langlauf-Loipe ist ein angetrunkener Autofahrer mit seinem Wagen im Landkreis Lindau gelandet. Dort kam er nicht mehr heraus.

Oberreute - Wie die Beamten am Donnerstag mitteilte, rangierte ein 63 Jahre alter Autofahrer am Mittwochabend in der Nähe von Oberreute (Kreis Lindau) abseits der Straße in einer schneebedeckten Wiese. Bei genauerem Hinsehen fiel den Polizisten auf, dass der Senior mit seinem Wagen in einer Langlauf-Loipe feststeckte. Er konnte das Auto nicht mehr herausmanövrieren. Den möglichen Grund für die ungewöhnliche Streckenwahl des Autofahrers lieferte ein Alkoholtest: Der 63-Jährige hatte weit mehr als ein Promille Alkohol intus. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer.

Etwas neben der Spur war auch ein Pärchen letzten September in Österreich. Die beiden wollten das Panorama am Krippenstein (Österreich) genießen. Allerdings war die Seilbahn gerade nicht in Betrieb.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare