Am Dienstagnachmittag

Betrunkenen Mercedesfahrer in Rosenheim gestoppt

Rosenheim - Einen Betrunkenen aus dem Landkreis Miesbach zog die Polizei am Dienstagnachmittag in Rosenheim aus dem Verkehr.

Am Dienstag, gegen 16.50 Uhr, unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim einen Autofahrer aus dem Landkreis Miesbach im Wachtelweg in Rosenheim einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Den Beamten fiel dabei ein deutlicher Alkoholgeruch auf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest beim Fahrer des Mercedes ergab einen Wert deutlich über 1,1 Promille. 

Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige, auf seinen Führerschein muss er vorübergehend verzichten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa/Montage

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser