In den Nächten von Dienstag bis Donnerstag

Fahrbahn muss saniert werden: A8 bei Bernau komplett gesperrt

Bernau am Chiemsee/A8 - Mehrere Nächte wird die A8 in der kommenden Woche bei Bernau gesperrt sein. Autofahrer müssen Umwege in Kauf nehmen.

In der Nacht vom 17. auf den 18. Juli sowie in der darauffolgenden Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wird an der Anschlussstelle Bernau auf der Autobahn A8 in der Zeit von 19 bis 6 Uhr in Fahrtrichtung München sowohl die Ein- als auch die Ausfahrt gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die ausgeschilderten Umleitungsstrecken von und zu den benachbarten Anschlussstellen Übersee und Frasdorf.

Die Sanierungsarbeiten sind notwendig, um geschädigte Bereiche der alten Fahrbahn abzufräsen und durch eine neue Fahrbahndecke zu ersetzen. Die Autobahndirektion Südbayern bittet Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen.

Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, kann es jederzeit zu wetterbedingten Verschiebungen oder Verzögerungen kommen.

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen und den Umleitungsstrecken:

Pressemitteilung der Autobahndirektion Südbayern

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser