Benzindieb verliert Reisepass

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Thiersheim/Marktredwitz - Ein tölpelhafter Benzindieb hat der Polizei einen schnellen Ermittlungserfolg beschert.

Der 26-Jährige verlor auf der Flucht seinen Reisepass. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann am frühen Samstagmorgen an der Autobahnraststätte Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) für 75 Euro getankt. Er war zunächst sogar in den Verkaufsraum der Tankstelle gegangen, wo er es sich offensichtlich aber anders überlegt hat: Er rannte zu seinem Auto und fuhr davon - wohl ein wenig zu hektisch. Auf der Flucht zum Wagen verlor er den Pass. Damit sei der Täter bekannt, festgenommen wurde er zunächst jedoch noch nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser