Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen

Snowboarder (37) und Skifahrer (64) prallen am Sudelfeld zusammen

Bayrischzell - Ein Skifahrer und ein Snowboarder sind am 20. Januar auf dem Sudelfeld zusammengestoßen. Der Skifahrer ist dabei so schwer verletzt worden, dass er ins Krankenhaus musste.

Am Samstag gegen 12 Uhr ereignete sich am Sudelfeld ein schwerer Pistenunfall. Ein Snowboardfahrer und ein Skifahrer stießen im Bereich des Steilhanges der Herrenabfahrt zusammen.

Der Skifahrer - ein 64-Jähriger aus Wolfratshausen - wurde dabei so schwer verletzt, dass er von der Bergwacht Hausham versorgt, abtransportiert sowie mit Sanka und Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Snowboarder - ein 37-Jähriger aus Sauerlach - blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen einer möglichen Straftat. Wie bei Verkehrsunfällen muss auch der Verursacher eines Skiunfalls mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

Zur genauen Klärung des Sachverhalts bittet die Polizei Miesbach, dass sich Zeugen des Unfalls unter der Telefonnummer 08025/2990 melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare