Urlaubplaner 2014

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Urlaubsplaner 2014
1 von 7
Die rot umrandeten Flächen zeigen die zusammenhängende freie Zeit an, die möglich ist. Die gelb hinterlegten Felder sind Feiertage, die hellrot hinterlegten Felder sind die Urlaubstage, die Sie nehmen müssen. Heilig-Abend und Silvester sind in vielen Firmen nur halbe Urlaubstage.
Urlaubsplaner 2014
2 von 7
Die rot umrandeten Flächen zeigen die zusammenhängende freie Zeit an, die möglich ist. Die gelb hinterlegten Felder sind Feiertage, die hellrot hinterlegten Felder sind die Urlaubstage, die Sie nehmen müssen.
Urlaubsplaner 2014
3 von 7
Die rot umrandeten Flächen zeigen die zusammenhängende freie Zeit an, die möglich ist. Die gelb hinterlegten Felder sind Feiertage, die hellrot hinterlegten Felder sind die Urlaubstage, die Sie nehmen müssen.
Urlaubsplaner 2014
4 von 7
Die rot umrandeten Flächen zeigen die zusammenhängende freie Zeit an, die möglich ist. Die gelb hinterlegten Felder sind Feiertage, die hellrot hinterlegten Felder sind die Urlaubstage, die Sie nehmen müssen.
Urlaubsplaner 2014
5 von 7
Die rot umrandeten Flächen zeigen die zusammenhängende freie Zeit an, die möglich ist. Die gelb hinterlegten Felder sind Feiertage, die hellrot hinterlegten Felder sind die Urlaubstage, die Sie nehmen müssen.
Urlaubsplaner 2014
6 von 7
Die rot umrandeten Flächen zeigen die zusammenhängende freie Zeit an, die möglich ist. Die gelb hinterlegten Felder sind Feiertage, die hellrot hinterlegten Felder sind die Urlaubstage, die Sie nehmen müssen.
Urlaubsplaner 2014
7 von 7
Die rot umrandeten Flächen zeigen die zusammenhängende freie Zeit an, die möglich ist. Die gelb hinterlegten Felder sind Feiertage, die hellrot hinterlegten Felder sind die Urlaubstage, die Sie nehmen müssen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.