Sturz über acht Meter: Zimmerer schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Mängel an der Gerüstsicherung waren wohl der Grund, warum ein Zimmerer samt Trittbrett über acht Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann ist schwer verletzt!

Bei Zimmererarbeiten an einem Neubau in Bad Aibling, Sonnenstraße, ist am Mittwochnachmittag ein Zimmerer schwer verletzt worden. Der Mann stürzte von einem Gerüst ca. 8,50 Meter in die Tiefe und schlug mit samt einer Gerüsttrittfläche auf dem Boden auf. Unfallursache waren nach Feststellung der Berufsgenossenschaft Bau, welche vor Ort war, Mängel an der Gerüstsicherung.

Der Verletzte wurde zunächst vom BRK ins Klinikum Bad Aibling eingeliefert und von dort aus mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau weiterverlegt.

Gegen die Gerüstbaufirma und einen Bauunternehmer ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser