Zwei Verletzte

Mann will Heizung reparieren - dann wird er bewusstlos

+
Bei Reparaturarbeiten an seiner Ölheizung ist ein 91-Jähriger schwer verletzt worden.

Ein 91-jähriger Mann liegt bewusstlos in seinem Keller in Bad Kissingen. Das beherzte Eingreifen eines Bekannten rettet ihm womöglich das Leben. Was war passiert?

Bad Kissingen - Beim Versuch, seine Heizung wieder zum Laufen zu bringen, ist ein 91-Jähriger in Bad Kissingen durch ausgetretenes Kohlenmonoxid schwer verletzt worden. Ein Bekannter wollte bei den Arbeiten helfen und fand den Bewohner des Hauses bewusstlos im Keller, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Frau des 91-Jährigen kam am Dienstagabend mit einer leichten Kohlenmonoxid-Vergiftung ebenfalls in ein Krankenhaus. Offenbar war ein Ablaufrohr an der Ölheizung verstopft. Dadurch seien die Abgase falsch abgeleitet worden und ausgetreten, so der Polizeisprecher.

Erst im Februar ereignete im knapp 50 Kilometer entfernten Kürnach ein ähnlicher Vorfall. Dort bewahrte ein 14-Jähriger seine Mutter vor Kohlenmonoxid-Tod.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT