B304: Sechs Verletzte bei Unfall

+

Zorneding - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagabend auf der B304. Insgesamt wurden sechs Personen verletzt, eine Frau davon schwerst! 

Ein 21-jähriger Kehlheimer befuhr die B304 gegen 19.20 Uhr in Richtung München. Auf der Umgehungsstraße von Zorneding wollte er mit seinem VW Golf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen. Hierbei schätzte er die Situation falsch ein und stieß frontal mit dem Gegenverkehr zusammen. Anschließend kam es zwischen weiteren Fahrzeugen zu Zusammenstößen. Hierbei war auch ein Motorradfahrer verwickelt.

Schwerer Unfall bei Zorneding

Die Beifahrerin des Kehlheimers, eine 20-jährige Kehlheimerin, wurde schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwabing gebracht. Der Unfallverursacher erlitt mittelschwere Verletzungen. Außerdem wurden vier weitere Unfallbeteiligte mit Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Der Motorradfahrer blieb, wie durch ein Wunder, unverletzt.

Die B304 war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten für fünf Stunden gesperrt. Die eingesetzte freiwillige Feuerwehr richtete eine Umleitung ein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Poing

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser