Tödlicher Unfall auf der B12 

Autofahrer prallt gegen Baum - erste Hinweise auf Ursache

Bayern/B12: Tödlicher Unfall 
+
Ein Rentner ist bei einem tödlichen Autounfall auf der B12 verunglückt. (Symbolbild)

Auf der B12 bei Pocking (Kreis Passau) ist am Freitagmorgen ein 80-Jähriger bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Die Polizei vermutet gesundheitliche Probleme. 

Pocking - Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Freitagmorgen gegen 8.40 Uhr auf der Bundesstraße 12 in Pocking im Landkreis Passau. Dort ist ein 80 Jahre alter Autofahrer mit seinem Mercedes gegen einen Baum geprallt und anschließend gestorben. 


Der Rentner aus der Oberpfalz war laut Polizei auf der Straße unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam. Rettungskräfte und Polizei kamen schnell zum Unfallort, konnten jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Es sei nicht auszuschließen, dass gesundheitliche Probleme zu dem Unfall führten, so die Polizei. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht involviert.

Bayern/B12: Tödlicher Unfall bei Pocking - Hinweise auf gesundheitliche Probleme

Die B12 war anschließend einige Stunden gesperrt, mehrere Feuerwehren aus dem Umkreis unterstützten die Polizei bei der Absperrung und Umleitung. Mittlerweile ist die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Laut Polizei gibt es Hinweise, das der Rentner am Steuer seines Wagens einen Herzinfarkt hatte. Ob es sich dabei tatsächlich um den Grund für den Unfall handelt, kann derzeit noch nicht sicher gesagt werden.


Ein anderes Unglück ereignete sich bei Schlüsselfeld. Dort fuhr ein 27-Jähriger auf ein Stauende. Ein Baby in einem der vorausfahrenden Pkw erleidet lebensgefährliche Verletzungen und stirbt im Krankenhaus.

Ein Golf-Fahrer hat bei Mettenheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde schwer verletzt - die genaue Ursache ist noch unklar. (Merkur.de*) Auf der A94 bei Mühldorf am Inn kam es zu einem tödlichen Unfall. Ein VW-Golf-Fahrer übersah ein Stauende und wollte ausweichen - er krachte in einen Klein-Lkw. (Merkur.de)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa/svw

Kommentare