AWO-Mitarbeiter demonstrieren für höhere Gehälter

Nürnberg - Mit einem Demonstrationszug durch die Nürnberger Innenstadt haben am Dienstag Mitarbeiter der bayerischen Arbeiterwohlfahrt (AWO) für höhere Gehälter demonstriert.

An den Aktionen beteiligten sich nach Angaben der Polizei rund 400 Beschäftigte des Sozialverbandes. Redner warfen der AWO-Führung vor, besonders untere Einkommensgruppen von der allgemeinen Gehaltsentwicklung abzukoppeln. Die AWO-Belegschaft werde damit gespalten, heißt es in einer Mitteilung. Verantwortlich für die schwierigen Arbeitsbedingungen etwa in der Pflege seien zudem die Kostenträger. Kranken- und Pflegekassen gefährdeten mit ihren „restriktiven Verhandlungen“ die Finanzierung von Pflegeheimen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser