Auto erfasst Radfahrer tödlich!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kienberg - Drama auf der Kreisstraße: Zwischen Kienberg und Emertsham ist ein Radfahrer von hinten von einem Auto erfasst und getötet worden.

Auf der Kreisstraße kurz nach Kienberg ist am Samstag, 24. März, kurz vor 18 Uhr ein Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw tödlich verletzt worden.

Lesen Sie auch:

Laut Polizei fuhr der 43-jährige Mann aus der Region von Emertsham kommend in Richtung Kienberg. Auf Höhe der Abzweigung nach Labering wurde er dann von einem Pkw erfasst, der in gleicher Richtung unterwegs war. Das Radfahrer prallte mit voller Wucht in die Windschutzscheibe und wurde anschließend über das Auto geschleudert. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Radfahrer bei Unfall getötet

Zur genauen Klärung der Ursache wurde ein Gutachten angeordnet. Die Straße war rund zwei Stunden total gesperrt.

Pressemeldung Einsatzzentrale / lam

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser