Augustiner: 100 Mass und 100 Hendl zu gewinnen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Traditionell und bodenständig: Das Augustinerzelt ist besonders bei Münchner Gästen beliebt

München - Die tz und die Wirte der 14 großen Festzelte laden Sie ein: Jeder Wiesn-Wirt spendiert 100 Bier- und 100 Hendlmarken. Heute hat die Augustiner-Wirtefamilie Vollmer die Spendierhosen an.

Die Wirtefamilie stellt sich vor: Seit 1988 bewirtet Manfred Vollmer (66) das Augustinerzelt, inzwischen gemeinsam mit Sohn Thomas (37) . Auch Manfred Vollmers Frau Michaela (46) und Tochter Melanie (15) helfen mit.

Fakten rund ums Zelt: Im Zelt ist Platz für 5600 Gäste, der Biergarten hat 2400 Plätze. Fürs leibliche Wohl sorgen über 300 Mitarbeiter.

Mass, Hendl und das beste Schmankerl: Die gefüllte Kalbsbrust (18,50 Euro) ist sehr beliebt. Das halbe Hendl kostet 9,25 Euro, eine Mass 8,50 Euro.

Diese Musik spielt: Die Augustiner Oktoberfest-Kapelle unter der Leitung von Reinhard Hagitte sorgt von 12 Uhr bis zum Schluss für gute Stimmung.

Auf diesen Promi-Gast sind wir stolz: Da erinner’ ich mich an viele: Udo Jürgens, ­Roberto Blanco, Eckhart Witzigmann, Alfons Schuhbeck…

Meine größte Wiesn-Panne: Der Klassiker, der schon fast jedem Wirt passiert ist: Die Sicherheitsleute haben mir mal den Einlass ins überfüllte Zelt verweigert.

Mein Wiesn-Hit: Sag Dankeschön mit roten Rosen und Sierra Madre.

Mein schönstes Wiesn-­Erlebnis: Wenn ich mit der ganzen Familie über die Wiesn schlendern kann.

Das ist das Besondere an Zelt und Gästen: Unser Zelt ist sehr bodenständig und traditionell. Deshalb kommen so viele Münchner zu uns.

Der Tipp vom Wirt: Wann Sie abends am ehesten einen Platz bekommen: Wenn Sie keine Reservierung bekommen haben, wird’s nicht einfach. Aber im Mittelschiff werden die meisten Plätze ja sowieso nicht reserviert – wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Der dreisteste Versuch eines Gastes, ins Zelt zu kommen: Es gibt immer wieder Leute, die mit Geldscheinen in der Hand vor dem Zelt stehen und sich den Einlass erkaufen wollen. Die Ordner dürfen das Geld freilich nicht annehmen, das ist streng verboten!

Dieser Stammgast ist nicht mehr wegzudenken: Wir haben viele treue Stammgäste. Die Maibaumräuber-Brüder zum Beispiel, die kommen schon seit über 40 Jahren, oder der Wiesn-Schurli aus Österreich, der macht seit 25 Jahren „Urlaub“ auf der Wiesn.

Hier können Sie übrige Augustiner-Marken nach der Wiesn einlösen: Bist zum 31. Oktober in meinem Stammhaus, den Augustiner Bräustuben in der Landsberger Straße 19.

So gewinnen Sie bei unserer Verlosung:

Die Augustiner-Wirte Manfred und Thomas Vollmer spendieren den tz-Lesern 100 Mass Bier und 100 halbe Hendl. So können Sie jeweils zwei der Gutscheine gewinnen:

Wer gewinnen möchte, ruft diesen Dienstag (8.9.) die 01378/881031 an und spricht dort das Stichwort Wiesn-Aktion und seine persönlichen Daten (Namen, ­Adresse und Telefonnummer) auf Band. Oder schickt ­eine SMS mit tz win ­Wiesn-Aktion und seinen Daten an die 52020*.

*(legion/ 0,50 Euro/Anruf a.d.dt. Festnetz; ggf. abweichende Preise a. d. Mobilfunknetz)

Hier finden Sie alle Zelte im Überblick

Quelle: Oktoberfest live

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser