Drei Kinder im Auto

Auto überschlägt sich an Heiligabend und bleibt auf Dach liegen

+
Eine Familie verunglückte an Heiligabend mit ihrem Auto im Landkreis Aschaffenburg. (Symbolbild)

Eine Familie verunglückte an Heiligabend mit dem Auto im Landkreis Aschaffenburg. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Doch die Eltern und ihre drei Kinder hatten Glück.

Aschaffenburg - Eine fünfköpfige Familie hat bei einem Unfall im Landkreis Aschaffenburg an Heiligabend einen großen Schutzengel gehabt. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatte der 48 Jahre alte Vater auf der kurvenreichen und regennassen Landstraße zwischen Rohrbrunn und Dammbach die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. 

Unfall im Landkreis Aschaffenburg: Familie hat Schutzengel an Heiligabend

Mit im Wagen saßen seine Frau sowie seine drei Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Alle fünf seien nur leicht verletzt worden. Wegen des Unfalls war die Straße vorübergehend voll gesperrt.

dpa

Lesen Sie auch:

Tödlicher Unfall: 18-Jährige rast in Gegenverkehr - ihr Neffe schwebt in Lebensgefahr

Bei Aichach geriet eine Autofahrerin an Heiligabend in den Gegenverkehr. Ein entgegen kommender Autofahrer starb noch ein der Unfallstelle. Der einjährige Neffe der 18-Jährigen schwebt in Lebensgefahr.

Weihnachtswunder an der A9: Plötzlich taucht Rocky wieder auf

Über sieben Monate war Rocky verschollen, nachdem er bei einem Unfall auf der A9 ausgebüxt war. Jetzt tauchte der Kater an einer Raststätte wieder auf. Was trieb Rocky die vergangenen Monate?

Ziegenbock außer Rand und Band: Polizei zu rasanter Verfolgungsjagd gezwungen

Mehr als zwei Stunden lang haben Polizisten in Niederbayern versucht, einen Ziegenbock einzufangen. Der widerspenstige Bock war auf einer Straße im Landkreis Landshut gesichtet worden.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT