Wir haben die ZDF-Sportmoderatorin interviewt

Anna Kraft spielt in der 17. Staffel der Rosenheim-Cops mit

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unsere Reporterin Joanna Thurow interviewte Anna Kraft (rechts) am Set der 17. Staffel der Rosenheim-Cops
  • schließen

Rosenheim - "Es gabat a Leich" heißt es ab September wieder, denn dann startet die 17. Staffel der Erfolgsserie "Die Rosenheim-Cops". Die ZDF Sportmoderatorin Anna Kraft wird in Folge 404 eine Gastrolle übernehmen. Wir haben mit ihr über Rosenheim, Bayerisch und die Rosenheim-Cops gesprochen.

Sie hat sich dem Spitzensport schon von allen denkbaren Seiten genähert: Zuerst war sie Sprinterin und als solche mehrfache deutsche Meisterin, dann wechselte sie die Seiten und wurde zu einer der bekanntesten deutschen Sportreporterinnen. Ihr kleines aber feines Debut als Schauspielerin gibt Anna Kraft nun in Folge 404 der Rosenheim-Cops und war deshalb zum Dreh für die 17. Staffel am 28. Juni in Rosenheim zu Gast.

Die 17. Stafel der Rosenheim-Cops startet im September

Seit 2002 laufen die Rosenheim-Cops schon im ZDF. Momentan wird die bereits 17. Staffel die im September starten wird gedreht, mit 27 neuen Folgen. Sogar einen Rosenheim-Cops Abendfilm wird es geben. Anna Kraft stand für eine Folge der 17. Staffel am Mittwoch in Rosenheim vor der Kamera. In der Folge "Ausgeritten" spielt sie nicht sich selbst, sonder Sibylle Holda, die das Einwohnermeldeamt sucht. Wir sind gespannt, was uns erwarten wird.

Das sagt Anna Kraft über Rosenheim und die Rosenheim-Cops

Was denkt Anna Kraft über die Rosenheim-Cops und Rosenheim? Die 31-Jährige stand unserer Reporterin am Mittwoch am Set der Rosenheim-Cops Rede und Antwort. Aber sehen Sie selbst:

"Rosenheim-Cops haben Image der Polizei verbessert"

Nicht nur im TV, auch im realen Leben tragen die Rosenheim-Cops zur allgemeinen Verbesserung der Sicherheit in Bayern bei. Das meint Innenminister Joachim Hermann und hat drei Schauspieler ins Ministerium eingeladen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser