Lasterfahrer verletzt

Der schöne Asphalt! Baustellen-Laster umgekippt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kastl - Diese Bergung dürfte aufwändig werden: Ein mit Asphalt beladener Laster kam am Dienstagvormittag von der Kreisstraße AÖ10 ab und kippte auf einem Feld um.

Am Dienstagmorgen, gegen 8:30 Uhr, hat sich auf der AÖ 10 zwischen Hirten und Altötting ein Unfall ereignet. Ein mit mehreren Tonnen Asphalt beladener LKW kam aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Graben und kam im angrenzenden Feld vor einer Biogas-Anlage auf der Seite zum liegen.

Dabei wurde der Fahrer verletzt und musste vom Rettungsdienst des Roten Kreuzes in Krankenhaus Altötting gebracht werden.

Ob der Lkw-Fahrer möglicherweise einem Gegenverkehr ausweichen musste und in Folge dessen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, muss von der Polizei noch geklärt werden.

Fotos von der Unfallstelle:

Asphalt-Lkw bei Kastl umgekippt

Der Asphalt war für die nahe gelegene St2107 bestimmt, die wegen Fahrbahnerneuerung zwischen Kastl und Gendorf noch bis zum 13. Juni gesperrt ist. Der verunglückte Lkw musste mit schwerem Gerät aus dem Graben gezogen werden. Die Feuerwehr Kastl war vor Ort und richtete für die Bergungsarbeiten zeitweise eine Umleitung ein.

Erstmeldung:

Nach ersten Informationen ereignete sich der Unfall gegen 9 Uhr zwischen Altötting und Hirten. Wie schwer sich der Fahrer bei dem Unfall verletzt hat, ist noch nicht bekannt.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser