Nicola Koska ist "Miss Internet 2015"

Wird eine Neuöttingerin Miss Germany 2015?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nicola Koska aus Neuötting könnte Miss Germany 2015 werden. "Miss Internet" ist sie nun bereits
  • schließen

Neuötting/Bad Griesbach - Die Neuöttingerin Nicola Koska ist die neue Miss Internet! Nach ihrem Wahlsieg in Bad Griesbach kann sie sogar Miss Germany 2015 werden.

Kommt die schönste Frau Deutschlands aus Neuötting? Die 20-jährige Nicola Koska, vielen bereits bekannt von der Wahl der Miss Waldkraiburg und der Miss Bayern, tritt im Februar bei der Wahl der Miss Germany im Europapark-Rust an. Der Gewinn des Titels "Miss Internet 2015" macht's möglich.

Nicola war eigentlich nur Elfte

Im Juli verpasste Nicola bei der Wahl der Miss Waldkraiburg nur knapp den Sieg und wurde Zweite. Damit war sie für die prestigeträchtige Wahl der Miss Bayern qualifiziert. Bei der großen Show Ende November in Nürnberg verpasste Nicola zwar das Podest, doch es gab ja noch einen weiteren Titel zu vergeben: den der Miss Internet 2015. Etwa 350 Bewerbungen waren den Organisatoren ins Haus geflattert, nur 20 Damen kamen in die engere Auswahl. In einem dreiwöchigen Voting sollten im Internet die schönsten zehn Damen ermittelt werden.

Nicola war keine von ihnen. "Ich war eigentlich Elfte und durfte nur mitmachen, weil eine Kandidatin abgesprungen war", erzählt die 20-Jährige im Gespräch mit unserer Redaktion. Man könnte meinen, dass Nicola damit im Finale am Samstag in Bad Griesbach nur Außenseiterchancen gehabt hätte. Bei den Wettbewerben der Miss Germany Corporation gibt es jedoch regelmäßig Überraschungen, die amtierende Miss Bayern etwa war zuvor "nur" Vize-Miss Regensburg. Und tatsächlich konnte auch Nicola in der Entscheidungsshow der Miss Internet-Wahl einen Überraschungscoup landen und holte sich als Elftplatzierte nach dem Online-Voting den Titel!

Im Februar geht's ins Beauty-Camp

"Es war ein traumhaft schönes Gefühl", schwärmt Nicola rückblickend. "Ich hätte damit überhaupt nicht gerechnet. Die ganze Zeit sprechen mich jetzt Leute an, gratulieren mir und wünschen mir alles Gute für die nächste Wahl." Schon in gut einem Monat steht die 20-Jährige vor ihrem ganz großen Auftritt. Am Samstag, 28. Februar, steigt das große Miss Germany-Finale im Europapark Rust. Auf den Sieg spekulieren möchte Nicola nicht. "Ich glaube, dass es schwierig wird. Ich kenne ja die Miss Bayern und die Miss Pearl. Aber mal schauen!"

Schon am 6. Februar reist die 20-jährige Studentin nach Rust, dort bekommen die Finalistinnen ihre Präsente. Am 9. Februar geht es dann nach Ägypten ins Miss Germany Beauty-Camp. Dort stehen Workshops und Fotoshootings auf dem Programm. Auch wenn Nicola sagt, dass das schon auch anstrengend werde, freut sie sich selbstverständlich sehr auf eineinhalb Wochen in der Sonne. Anschließend geht es zurück nach Rust, wo Pressekonferenzen, Aktionen und Proben auf dem Programm stehen. Am 28. Februar ist dann das Finale. Und falls Nicola erneut eine Überraschung glückt: Das Siegershooting stünde am 1. März auf dem Programm.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser