Unbekannter onaniert ungeniert vor Schülerin (18)

Dritter Vorfall: Perverser im Raum Altötting unterwegs?

Altötting -  Ein erneuter Fall von Exhibitionismus wurde am Freitag bei der Polizei angezeigt:

Eine 18-jährige Schülerin war gerade auf den Nachhauseweg vom Bahnhof Kastl über das Waldstück Einsiedelweg, als sie gegen 16 Uhr einen Mann beobachtete, der, an seinem Fahrrad lehnend, an seinem erigierten Glied manipulierte.

Der Unbekannte konnte als ca. 40 Jahre alt und dick beschrieben werden. Er trug ein lilafarbenes T-Shirt und eine beige Kappe. Bei sich hatte er ein Fahrrad.

Dieser Vorfall ist nun bereits der Dritte dieser Art, der sich binnen der letzten zwei Wochen im Altöttinger Forst im Bereich zwischen Kastl und Emmerting zugetragen hat. Am 11. Juli wurde eine Radlerin von einem Mann in durchsichtiger Hose belästigt, eine Woche später wurde eine Dame von einem nackten Mann beim Beerenpflücken überrascht.  Es ist möglich, dass es sich bei allen drei Taten um ein und denselben Täter handelt.

Falls jemand im Laufe der letzten Wochen verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Altöttinger Forstes gemacht hat, soll er sich bitte umgehend mit der Polizeiinspektion Altötting unter 08671/9644-0 in Verbindung setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser