Fahranfänger knallt gegen Baum

+

Albaching - Zu einem tragischen Unfall kam es am Morgen auf der Kreisstraße RO24: Ein Fahranfänger knallte gegen einen Baum. Die Folgen waren massiv. *NEU: Fotos*

Ersten Erkenntnissen zufolge passierte der Unfall am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr auf der Kreisstraße RO42 zwischen Edling und Albaching, der sogenannten Kesselseestraße. Auf Höhe des Freilufttheaters "Zum Stoa" (bei Steppach) kam ein 19-jähriger Fahranfänger aus Wasserburg laut Polizei wegen extremer Schneeglätte von der Straße ab und prallte mit seinem Pkw seitlich gegen einen Baum.

Dabei wurde das Auto massiv beschädigt. Die Folgen für die drei Insassen waren ebenfalls schlimm. Zwei Personen kamen mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus, die dritte erlitt ein lebensgefährliches Polytrauma und musste schwerstverletzt mit dem Hubschrauber ins Münchner Klinikum nach Harlaching geflogen werden.

Unfall bei Albaching (RO42)

Neben vielen Rettungskräften wurde später dann auch ein Gutachter angefordert, um den genauen Unfallhergang zu klären. Am VW Golf entstand Totalschaden.

gbf/redro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser