Stau zwischen Bad Aibling und Rohrdorf

Unfall mit vier Fahrzeugen auf der A8 - Straße wieder frei

  • schließen
  • Katja Schlenker
    Katja Schlenker
    schließen

Bad Aibling/Rohrdorf - Zu einem Unfall ist es am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf der A8 gekommen. Bei dem Unfall wurden Polizei mehrere Personen verletzt. **Verkehrsmeldungen**

Update, 19 Uhr: Straße wieder frei

Die Autobahn ist mittlerweile wieder frei befahrbar. Auch der Stau hat sich aufgelöst.

Update, 17.14 Uhr: Bereits zehn Kilometer Stau

Wie die Rosenheimer Verkehrspolizei auf Nachfrage von rosenheim24.de bestätigt, hat sich ein Unfall mit vier Fahrzeugen auf der A8 zwischen Bad Aibling und Rohrdorf in Fahrtrichtung Salzburg ereignet. Bei dem Unfall sollen laut Polizei mehrere Personen verletzt worden sein, jedoch glücklicherweise nur leicht.

Derzeit ist der rechte Fahrstreifen blockiert. Da mindestens ein Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist, muss der Abschleppdienst kommen. Wie lang die Behinderungen noch andauern, sei laut Rosenheimer Verkehrspolizei derzeit noch nicht absehbar.

Derzeit hat sich bereits ein Rückstau in Richtung Salzburg von zehn Kilometern gebildet. Es wird gebeten, vorsichtig an die Unfallstelle heranzufahren und eine Gasse für Rettungskräfte zu bilden.

Erstmeldung, 17.05 Uhr:

Zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen ist es auf der Autobahn A8 zwischen München und Salzburg gekommen. Wie bayerninfo.de berichtet, gibt es derzeit zwischen Bad Aibling und Rohrdorf sechs Kilometer Stau. Der rechte Fahrstreifen ist blockiert, die Polizei ist vor Ort.

Weitere Informationen zum Unfall liegen derzeit nicht vor. Weitere Informationen folgen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser