Pressemeldung der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Auto gerät auf A8 in Brand - kilometerlanger Stau nach Vollsperrung

+

Bad Aibling - Am Samstagmittag geriet ein Auto auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Bad Aibling und Irschenberg in Brand. *aktuelle Verkehrsmeldungen*

Am 15. Dezember geriet gegen 12 Uhr ein Fahrzeug in Brand, das auf der Autobahn A8 zwischen den Anschlussstellen Bad Aibling und Irschenberg in Fahrtrichtung München unterwegs war. Der Fahrer bemerkte jedoch den Brand an seinem Fahrzeug frühzeitig, sodass er am Seitenstreifen anhalten und seinen Pkw verlassen konnte, bevor es in Vollbrand geraten ist. 

Die Autobahn musste wegen der Rauchentwicklung und einer möglichen Explosionsgefahr aufgrund im Fahrzeug befindlicher Druckluftflaschen in Fahrtrichtung München total gesperrt werden. Die Sperre konnte mittlerweile aufgehoben werden. Der Stau reicht momentan bis über die Anschlussstelle Bad Aibling hinaus. Laut aktuellen Verkehrsmeldungen staut es sich auf acht Kilometern. 

Pressemeldung der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser