Die aktuelle Wetterlage

Auch am Sonntag Affenhitze und Gewitter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen
  • Andreas Hundseder
    Andreas Hundseder
    schließen
  • Heinz Seutter
    Heinz Seutter
    schließen

Landkreis - Am Sonntag besteht weiter eine Hitzewarnung des Deutsche Wetterdienstes (DWD) für mehrere Landkreise. Ansonsten kommt es auch zu Gewittern.

UPDATE, Sonntag, 9 Uhr: 

Es besteht auch am Sonntag eine Hitzewarnung des Deutsche Wetterdienstes (DWD) für die Landkreise Rosenheim, Berchtesgadener Land, Traunstein und Mühldorf bis 19 Uhr.

Ansonsten entwickeln sich laut wetter.net gebietsweise Regengüsse und Gewitter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 29 bis 32 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 17 bis 15 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordöstlichen Richtungen. Auf den Bergen gehen vereinzelt Schauer oder Gewitter nieder. Sonst herrscht oft Sonnenschein. Dabei werden während des Tages 11 bis 22 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 15 bis 4 Grad ab. Der Wind weht schwach aus Südost.

UPDATE, Samstag 20.04 Uhr: Unwetterwarnung weitgehend aufgehoben

Die Unwetterwarnungen für die heimischen Landkreise sind mittlerweile aufgehoben. Der Samstagabend dürfte entspannt werden.

Jedoch gilt weiterhin bis Sonntagabend für den Landkreis Rosenheim sowie Teile der Landkreise Altötting, Mühldorf, Traunstein und Berchtesgadener Land eine Hitzewarnung des Deutschen Wetterdienstes.

UPDATE, Samstag 18.10 Uhr: Gewitter auch im Berchtesgadener Land

Nun haben die Gewitter auch das Berchtesgadener Land erreicht. Der Deutsche Wetterdienst warnt vorerst bis 19 Uhr vor schweren Gewittern im Landkreis. Wie in und um Traunstein und Rosenheim kann auch Hagel dabei sein.

UPDATE, Samstag 17.36 Uhr: Gewitter um Rosenheim und Traunstein

In Rosenheim regnet es bereits heftig. Jetzt ist auch die amtliche Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) da: Bis 19 Uhr kann es demnach in Stadt und Landkreis Rosenheim sowie im Landkreis Traunstein zu schweren Unwettern kommen.

Der DWD warnt weiter: Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

DWD/anh

UPDATE, Samstag, 9.15 Uhr: Hitzewarnungen bis Sonntag verlängert

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine Hitzewarnungen für die Landkreise Rosenheim, Berchtesgadener Land, Traunstein und Mühldorf bis Sonntag, 19 Uhr verlängert. 

Starke Wärmebelastung stellt eine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. Gefährdet sind insbesondere ältere, pflegebedürftige oder kranke Menschen, aber auch Säuglinge und Kleinkinder. Allgemeine Handlungsanweisungen für das Vorgehen bei großer Hitze finden Sie beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit.

UPDATE, Samstag, 7.10 Uhr: Auch am Samstag Hitze und Gewitter

Auch am Samstag besteht noch bis 19 Uhr eine Hitzewarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für die Landkreise Rosenheim, Berchtesgadener Land, Traunstein und Mühldorf. 

Ansonsten gibt es am Samstag vielfach Schauer, stellenweise mit Blitz und Donner, und die Temperaturen klettern am Tage auf 28 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 17 bis 15 Grad zurück. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus nordwestlichen Richtungen. Auf den Bergen geehn regional Schauer und Gewitter nieder. Dabei werden während des Tages 10 bis 18 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 14 bis 7 Grad ab. Der Wind weht mäßig bis frisch aus West.

UPDATE, Freitag 22.08 Uhr: Unwetterwarnung für Kreis Rosenheim

Die Warnkarte des DWD - Stand 22 Uhr.

Am Freitagabend um 22 Uhr gab der Deutsche Wetterdienst erneut eine Wetterwarnung für den Kreis und die Stadt Rosenheim heraus. Er warnt vor schwerem Gewitter.

Gültig ist die Warnung bis 22.30 Uhr.

UPDATE, Freitag 17.40 Uhr: Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER

Der Deutsche Wetterdienst gab eine Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER heraus. Die Warnung gilt für die Landkreise Altötting, Mühldorf, Traunstein und Rosenheim. Sie ist gültig von Freitag, 17.26 Uhr voraussichtlich bis 18 Uhr.

Es besteht die Gefahr des Auftretens von schweren Gewittern (Stufe 3 von 4).

Aktuelle Unwetterlage in der Region

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: 

Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter http://www.wettergefahren.de.

DWD / RZ München

UPDATE, Freitag 9.15 Uhr: Hitzewarnungen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat von Freitag, 11 Uhr bis Samstag, 19 Uhr für die Landkreise Rosenheim, Berchtesgadener Land, Traunstein und Mühldorf eine Hitzewarnung herausgegeben. 

  • Am Freitag wird bis zu einer Höhe von 400m eine starke Wärmebelastung erwartet.
  • Am Samstag wird bis zu einer Höhe von 400m eine starke Wärmebelastung erwartet.

Starke Wärmebelastung stellt eine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. Gefährdet sind insbesondere ältere, pflegebedürftige oder kranke Menschen, aber auch Säuglinge und Kleinkinder. Allgemeine Handlungsanweisungen für das Vorgehen bei großer Hitze finden Sie beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit.

Der Wetterbericht:

Am Freitag wird's überall in der Region ordentlich heiß, für Abkühlung sorgen allerdings einige Gewitter. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes liegen aber am Freitagvormittag noch nicht vor. Das Wetter der nächsten Tage laut wetter.net:

Das Wetter in Rosenheim am Freitag:

Am Vormittag behält meist ungehinderter Sonnenschein die Oberhand. Am Nachmittag gehen Schauer, gelegentlich auch Gewitter nieder. Dabei werden während des Tages 31 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 17 Grad ab.

Das Wetter in Traunstein am Freitag:

Schwülwarm und gewittrig. Am Vormittag verdecken nur gelegentlich einige Wolken die Sonne. Am Nachmittag kommen gewittrige Regengüsse der Sonne in die Quere. Dabei werden im Tagesverlauf bis 26 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 18 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.

Das Wetter in Berchtesgaden am Freitag:

Affenhitze mit vereinzelten Gewittergüssen. Am Vormittag schieben sich kaum Wolken vor die Sonne. Am Nachmittag entwickeln sich gebietsweise Regengüsse und Gewitter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 29 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 18 Grad.

Das Wetter in Mühldorf am Freitag:

Am Vormittag hat Sonnenschein bei lockerer Bewölkung die Oberhand. Am Nachmittag bestimmen Schauer- und Gewitterwolken unser Wetter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 27 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 16 Grad zurück.

Das Wetter in Altötting am Freitag:

Am Vormittag teilen sich viel Sonnenschein und wenige dünne Wolken den Himmel. Am Nachmittag gibt es Schauer und Gewitter, und die Temperaturen steigen am Tage auf 30 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 18 Grad zurück. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Das Wetter in der Region am Samstag:

Am Samstag gibt es vielfach Schauer, stellenweise mit Blitz und Donner, und die Temperaturen klettern am Tage auf 28 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 17 bis 15 Grad zurück. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus nordwestlichen Richtungen. Auf den Bergen geehn regional Schauer und Gewitter nieder. Dabei werden während des Tages 10 bis 18 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 14 bis 7 Grad ab. Der Wind weht mäßig bis frisch aus West.

Das Wetter in der Region am Sonntag:

Am Sonntag entwickeln sich gebietsweise Regengüsse und Gewitter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 29 bis 32 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 17 bis 15 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordöstlichen Richtungen. Auf den Bergen gehen vereinzelt Schauer oder Gewitter nieder. Sonst herrscht oft Sonnenschein. Dabei werden während des Tages 11 bis 22 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 15 bis 4 Grad ab. Der Wind weht schwach aus Südost.

hs/wetter.net

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser