Nach Fahrerflucht gegen Baum geprallt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rott - Ein 51-Jähriger hat am Dienstagabend erst Fahrerflucht nach einem riskanten Überholmanöver begangen und ist danach gegen einen Baum geprallt.

Der 51-Jährige aus dem Landkreis Miesbach war aus Wasserburg mit seinem schwarzen Alfa Romeo stadtauswärts auf der Münchener Straße unterwegs, als er auf der Serpenetinenstrecke ein riskantes Überholmanöver einleitete: Er überholte ein Fahrschulfahrzeug und geriet in den Gegenverkehr, wo es zu einer Berührung kam. Der 51-Jährige setzte seine Fahrt daraufhin in Richtung der B15 fort. 

Schwerer Unfall auf der B15

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Gegen 20.40 Uhr verlor der Fahrer des Alfa Romeo auf Höhe Rott dann die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte alleinbeteiligt gegen einen Baum. Der Alfa-Fahrer wurde in seinem totalbeschädigten Wagen eingeklemmt und mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. 

Zeugen der Unfälle werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Nummer 08071 / 91770 zu melden.

Polizei Wasserburg/df

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser