Besoffener Fahrer wirft Schnapsflasche auf A8

Burgau - Eine fliegende Schnapsflasche ist in Schwaben einem 52 Jahre alten Autofahrer zum Verhängnis geworden. Er war auf der A8 unterwegs - betrunken.

Als der betrunkene Mann die Flasche auf der Autobahn 8 aus dem fahrenden Wagen warf, wurde er von Beamten der Autobahnpolizei beobachtet. Die Polizisten hielten den Autofahrer an und stellten fest, dass er zuvor die Flasche offenbar auch geleert hatte.

Der Fahrer hatte mehr als drei Promille, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch an der Anschlussstelle Burgau im Landkreis Günzburg.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolfoto

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser