18-Jähriger stirbt bei tragischem Autounfall

+
Tödlicher Unfall im Landkreis Erding

Ein 18 Jahre alter Fahranfänger aus Taufkirchen im Landkreis Erding ist bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Der junge Mann war am Freitagabend gegen 19.45 Uhr auf der Kreisstraße 29 zwischen Hohenpolding und Geiselbach unterwegs. Beim Linksabbiegen geriet er auf das Bankett und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Opel Tigra prallte gegen zwei Bäume und einen Jägerhochstand und blieb dann auf dem Dach liegen.

Die Feuerwehren aus Hohenpolding und Taufkirchen befreiten den 18-Jährigen aus dem zerstörrten Auto, aber der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser