14-Jähriger schlägt im Vollrausch Teenager nieder

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktleuthen/Wunsiedel - Mit der Faust hat ein betrunkener 14-Jähriger auf einem Fest im Landkreis Wunsiedel einen 15-Jährigen zu Boden geschlagen. Ohne Vorwarnung ging der Brutalo auf sein Opfer los.

Wie die Polizei in Wunsiedel am Sonntag mitteilte, war der 14-Jährige sichtlich betrunken: Er torkelte am Samstagabend am Eingang des Festplatzes von Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) dem 15-Jährigen entgegen und hob ohne Vorwarnung zum Schlag an. Der 15-Jährige musste sich vom Arzt behandeln lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser