AMG-Chef verkündet

Sportwagen: Daimler bläst zum Angriff auf Porsche

Stuttgart - Der Autohersteller Daimler will Porsche mit einem neuen Sportwagen angreifen.

„Wir wollen in dem Segment auf dem Podium stehen“, sagte Mercedes-AMG-Chef Tobias Moers am Dienstag in Affalterbach bei Stuttgart. Der AMG GT gilt unter Experten als Konkurrent zu Porsches 911. „Wir sehen uns da eher im klassischen Bereich“, bestätigte Moers. Der am Dienstag vorgestellte AMG GT ist erst der zweite komplett in Eigenregie entwickelte Sportwagen der als Tuning-Sparte bekannten Daimler-Tochter. Ein Absatzziel für den AMG GT, der im März 2015 für 97 000 Euro ohne Mehrwertsteuer auf den deutschen Markt kommt, nannte Moers nicht. Daimler sei aber in der Lage, eine vierstellige Zahl im Jahr zu produzieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser