Smart baut wieder Fünftürer

+
Smart baut wieder Fünftürer

Die Modellpalette von Smart wird breiter: Zunächst nur für den US-Markt bringt die kleinste Marke im Daimler-Konzern jetzt wieder einen Fünftürer auf den Weg.

Der Smartn ist den Amis zu klein - deswegen soll wieder ein Fünfsitzer.

Der Nachfolger des 2006 eingestellten Smart Forfour basiert auf einem Kleinwagen von Nissan und soll Ende nächsten Jahres in den Handel kommen, teilte das Unternehmen in Stuttgart mit. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen dient als Basis der neue Micra, der dafür lediglich eine modifizierte Front- und Heckpartie sowie ein anderes Markenzeichen bekommt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser