Tempo-Kontrollen in ganz Deutschland

Rasern droht bundesweiter "Blitz-Marathon"

+
Im Oktober bringen sich die Geschwindigkeitskontrolleure bundesweit in Stellung.

Hannover - Runter vom Gas: Raser auf deutschen Straßen müssen sich auf einen ersten bundesweiten „Blitz-Marathon“ mit Tempo-Kontrollen in sämtlichen Bundesländern gefasst machen.

Eine solche Aktion vereinbarten die Innenminister von Bund und Ländern am Freitag in Hannover. „Um die Verkehrssicherheit zu stärken, soll ein gemeinsamer länderübergreifender 24-Stunden-Blitz-Marathon durchgeführt werden“, kündigte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) an.

Die Radarpolizisten wollen voraussichtlich am 10./11. Oktober in Position gehen. Im vergangenen Herbst waren bei gemeinsamen Kontrollen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen rund 30 000 Raser geblitzt worden.

Doch das Bußgeld tut niemanden weh - die Strafen für Autofahrer sind zu lasch. Appelle an die Vernunft reichen nicht aus, meint die Polizeigewerkschaft.

dpa

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser