Das "Pickerl" wird teurer!

Wien - Schlechte Nachrichten für alle, die nach oder durch Österreich reisen: Die Jahresvignetten für die österreichischen Autobahnen werden teurer.

Die Jahresvignetten für die österreichischen Autobahnen werden teurer. Während in der Schweiz und in Slowenien die Preise stabil bleiben, hebt Österreich die Preise an. 2013 kostet die Vignette 80,60 Euro, das sind 2,80 Euro mehr als im Vorjahr.

Auch das „Zehn-Tages-Pickerl“ und die Vignetten für Motorradfahrer werden teurer. Für 10 Tage zahlen Autofahrer ab dem kommenden Jahr 8,30 Euro und damit 30 Cent mehr.

Die neuen Jahresvignetten können bereits jetzt gekauft werden, sie sind auch schon jetzt im Dezember gültig und gelten wie immer 14 Monate, also bis zum 31. Januar 2014.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser