Nissan steigert Reichweite des Leaf auf 250 Kilometer

+
Der neue Nissan Leaf kommt mit einer voll aufgeladenen Batterie 250 Kilometer weit. Foto: Nissan

Bei Elektroautos stellen sich die meisten Kunden die Frage: Wieweit komme ich mit einer vollgeladenen Batterie? Nissan hat jetzt die Reichweite für den Leaf vergrößert.

Brühl (dpa/tmn) - Der Nissan Leaf kann künftig bis zu 250 Kilometer weit fahren, ohne erneut aufgeladen werden zu müssen. Der japanische Hersteller steigert damit die Reichweite des Elektroautos um rund ein Viertel, wie das Unternehmen in Brühl mitteilte.

"Das ist ein echter Meilenstein", sagte der Direktor Elektromobilität für Europa, Jean Pierre Diernaz, im Gespräch mit dem dpa-Themendienst. Zu verdanken ist dieser Zuwachs der Einführung einer neuen Batterie mit 30 kWh Leistung. Bisher wird der Leaf mit einer 24-kWh-Batterie angeboten und hat eine Reichweite von 199 Kilometern.

"Die höhere Leistung der Batterie ist vor allem Änderungen am inneren Aufbau und den chemischen Eigenschaften zu verdanken", erklärte Diernaz. Dazu zählen seinen Angaben zufolge Elektroden aus Kohlenstoff, Stickstoff und Magnesium sowie eine Änderung im Zellen-Layout. "Allerdings wurde das Gewicht dadurch etwas erhöht", erläuterte der Manager zu. Die neue Batterie macht den neuen Leaf 21 Kilo schwerer. Am Aufladen der neuen Akkus soll sich laut Nissan im neuen Leaf nichts ändern.

Den Weg zu einer Ladestation sollten Fahrer künftig einfacher finden können: Das neue NissanConnect EV System zeigt nicht nur verfügbaren Ladestationen in der Nähe an, sondern auch, ob diese frei oder belegt sind. Zu den weiteren Neuerungen zählen ein überarbeitetes Navigationssystem sowie Wartungshinweise. Der Leaf mit 30 kWh-Batterie wird ab Januar 2016 ab 28 060 Euro zuzüglich der Batteriemiete angeboten. Wird die Batterie erworben, kostet das Elektrofahrzeug ab 33 960 Euro.

Nissan ist vom Erfolg der Elektroantriebe überzeugt: "Wir glauben an die Zukunft", sagte Diernaz. "In einigen Jahren werden noch mehr Elektroautos auf den Straßen fahren und die Reichweite wird noch größer sein", erklärte der Manager. "Nichts ist unmöglich." Der Leaf gilt schon heute weltweit als eines der meistverkauften Elektroautos.

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser