Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vernetztes Fahrrad

Neues Active Hybrid e-Bike von BMW kostet 3400 Euro

BMW mit zwei Rädern: Ab 3400 Euro bieten die Bayern das Active Hybrid e-Bike an. Foto: BMW/dpa-tmn
+
BMW mit zwei Rädern: Ab 3400 Euro bieten die Bayern das Active Hybrid e-Bike an. Foto: BMW/dpa-tmn

Mit dem Active Hybrid e-Bike bringt BMW ein neues vernetztes Fahrrad in Handel. Eingebaut ist nicht nur ein Micro-USB-Eingang für das Smartphone, sondern auch ein Elektromotor mit Stufensteuerung.

München (dpa/tmn) - BMW erweitert sein Fahrrad-Programm mit dem Active Hybrid e-Bike. Zu Preisen ab 3400 Euro kommt das in drei Größen erhältliche Elektrofahrrad in den Handel.

Der Motor und der Akku sind im Rahmen integriert, was nicht zuletzt für eine schlanke Silhouette des Rades sorge, so der Hersteller. Der Elektromotor mit einer Leistung von 250 Watt unterstützt den Radler auf Wunsch beim Treten bis zu einem Tempo von 25 km/h. Dabei stehen bis zu 90 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung.

Mittels eines Displays kann der Radler die Intensität der Unterstützung in vier Stufen steuern. Für Vernetzung mit dem Smartphone sollen ein Micro-USB-Eingang und Bluetooth sorgen. Der abnehmbare Akku soll mit einer Ladung bis zu 100 Kilometer beim Treten unterstützen. Radler können ihn dann an der Steckdose binnen 3,5 Stunden wieder komplett aufladen.

Kommentare