Neuer Pirelli-Kalender: Auch Kate Moss zieht blank

+
Saskia de Brauw aus Holland - mehr Bilder sehen Sie in der Fotostrecke unten

München - Der Pirelli-Kalender geht für das Jahr 2012 bereits in seine 39. Runde. Für die Bilder war diesmal der italienische Starfotograf Mario Sorrenti verantwortlich. Auch Kate Moss zieht blank.

Als Kulisse wählte der Fotograf die Insel Korsika mit ihren rauen Landschaften. Die 25 Aufnahmen des Pirelli-Kalenders 2012 – von denen 18 schwarz-weiß und 7 farbig sind – wurden auf eine ganz neue Art in eine vornehme, aus Leinen gearbeiteten Zeichenmappe eingebunden.

Die Hauptfiguren dieser Ausgabe sind neun Models, darunter auch Kate Moss, und drei Schauspielerinnen.

Kate Moss und weitere Topmodels im neuen Pirelli-Kalender

Kate Moss und weitere Topmodels im neuen Pirelli-Kalender

Der Pirelli-Kalender geht für das Jahr 2012 bereits in seine 39. Runde. Für die Bilder war diesmal der italienische Starfotograf Mario Sorrenti verantwortlich. Als Kulisse wählte er die Insel Korsika mit ihren rauen Landschaften. © Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti
Dort kreierte er "swoon" (englisch für Ohnmacht, Verzückung, Schwärmerei), eine Ekstase in Bildern. © Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti
Die Russin Natasha Poly © Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti
Die Holländerin Saskia de Brauw © Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti
Supermodel Kate Moss © Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti

Kommentare