Neuer Mazda2 kostet ab 12 790 Euro

+
Dynamischeres Design: Die dritte Auflage des Mazda2 sieht um einiges schnittiger aus als der Vorgänger. Foto: Mazda

Barcelona (dpa/tmn) - Der neue Mazda2 kommt für mindestens 12 790 Euro in den Handel. Das hat der Hersteller bei der Fahrpräsentation des Kleinwagens in Barcelona bekanntgegeben.

Das Basismodell des neuen Mazda2 fährt mit einem 1,5 Liter großen Benzinmotor, der auf 55 kW/75 PS und einen Normverbrauch von 4,7 Litern kommt (CO2-Ausstoß: 110 g/km). Damit erreicht der 4,06 Meter lange Wagen laut Hersteller bis zu 171 km/h.

Das gleiche Triebwerk gibt es auch mit 66 kW/90 PS und 85 kW/115 PS. Außerdem hat Mazda für die 2er-Baureihe einen neuen Dieselmotor entwickelt, der mit durchschnittlich 3,4 Litern Verbrauch das sparsamste Aggregat ist (CO2: 89 g/km). Der stärkste Benziner benötigt 4,9 Liter (CO2: 115 g/km) und ermöglicht ein Spitzentempo von 200 km/h.

Teils gegen Aufpreis kann die dritte Generation des Mazda2 unter anderem mit LED-Scheinwerfern, Head-up-Display, Online-Navigation und automatischer Notbremse bestellt werden. Ende Februar will Mazda mit der Auslieferung beginnen.

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser