Video erhitzt die Gemüter

Irres Rennen auf Autobahn: Lkw überholt Lkw mit 140 km/h

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ein Video sorgt gerade für viele Kommentare bei YouTube. Dort ist zu sehen, wie sich zwei Lkws auf der Autobahn ein Wettrennen liefern.

Es sieht nicht nur grob fahrlässig aus, es auch auch brandgefährlich. Ein Video von zwei Brummifahrern, die sich ganz offensichtlich ein Wettrennen auf einer Autobahn liefern, sorgt bei vielen Zuschauern für Kopfschütteln.

Die brisanten Aufnahmen stammen bereits aus dem Jahr 2015, doch gerade taucht der 1.04 Minuten lange Clip wieder in den sozialen Netzwerken auf. Über 349.000 Menschen haben sich das Filmmaterial bereits angesehen. Zu sehen ist ein Lkw, der mit über 120 km/h einen Scania-Truck überholt. Bereits hier überschreitet der Fahrer die erlaubten 80 km/h deutlich. 

Doch nur kurze Zeit später taucht der blaue Lkw auf dem rechten Fahrstreifen wieder im Rückspiegel auf, zieht mit ca. 140 km/h an dem anderen Brummi vorbei. Der rücksichtslose Fahrer zeigt sogar noch den Mittelfinger, als er sich und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet und mit seinem tonnenschweren Gefährt über die Autobahn brettert. Ob beide Fahrer für ihr Verhalten bestraft wurden und wo es zu dem Vorfall kam, ist nicht bekannt.

Bei YouTube sorgen die Aufnahmen für Fassungslosigkeit. „Das Video ist der beste Beweis für die Dummheit mancher LKW-Fahrer“, schreibt Thomas Frank wütend. Und ein anderer User meint: „Gott sei dank, ist es nicht auf deutschen Autobahnen passiert.“

mk

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube

Zurück zur Übersicht: Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser