Hohe Erwartungen an Automesse in Detroit

+
Bis zum 25. Januar wird die US-Autostadt Detroit zum Schauplatz für die Branchentrends.

Detroit - Mit weltweiten Verkaufsrekorden im Rücken fahren die deutschen Autobauer heute zum ersten großen Stimmungstest der Branche.

Im Zeichen sinkender Benzinpreise und einer wieder genesenen US-Konjunktur startet im US-amerikanischen Detroit das erste klassische Branchentreffen des Jahres: Die North American International Auto Show, eine der wichtigsten Messen der internationalen Autoindustrie.

Bis zum 25. Januar wird die US-Autostadt zum Schauplatz für die neuesten Modelle und Branchentrends. Die Veranstalter erwarten 40 bis 50 Premieren. Leistungsstarke Sportwagen dürften die große Bühne am stärksten beanspruchen, auch SUVs und Pickup-Trucks kommen nicht zu kurz.

Homepage der Detroit Auto Show

Virtueller Rundgang bei den Ausstellern

dpa

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser