Makaber? Werbung mit dem Sensenmann

Mercedes-Benz enttäuscht den Sensenmann.

Ist es geschmacklos oder genial? Der Tod fährt mit, so lautet eine Botschaft im TV-Spot von Mercedes. Im Mittelpunkt steht die neue E-Klasse, die Hauptrolle spielt der Sensenmann.

Im Werbespot "Sorry" nimmt der Sensenmann auf dem Beifahrersitz Platz und freut sich auf das baldige Ableben des Fahreres. Doch die Bremskraftverstärker machen dem Tod einen Strich durch die Rechnung.

Die Idee zu dem Spot stammt von den Werbern Jung von Matt. Urteilen Sie selbst, ob die Werbung gruslig, geschmacklos oder einfach nur orginell ist. Hier der TV-Spot "Sorry"

Das neue Mercedes Benz E-Klasse Cabrio

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser