Generationswechsel: Neuer Audi Q7 kostet ab 60.900 Euro

+
Der neue Audi Q7 steht ab Juni bei den Händlern, die Preise starten bei 60 900 Euro.

Der Autobauer Audi bringt im Sommer einen neuen Q7 heraus. Punkten soll das Modell nicht nur mit moderner Optik und Ausstattung, sondern auch mit einem gesenkten Spritverbrauch.

 Audi verlangt für die zweite Generation des Q7 mindestens 60 900 Euro. Dafür gibt es das SUV-Markenflaggschiff mit 3,0 Liter großem und 200 kW/272 PS starkem Turbodiesel.

Für den 245 kW/333 PS starken V6-Benziner starten die Preise bei 62 900 Euro. Audi hat den Q7 optisch aufgefrischt und die Ausstattung erweitert. Die Motoren sollen bis zu 28 Prozent weniger Sprit verbrauchen, die Normwerte reichen von 5,7 bis 8,3 Liter (CO2-Ausstoß: 149 bis 193 g/km). Der Vorverkauf läuft, die Markteinführung erfolgt im Juni.

Das ist der neue Audi Q7

Das ist der neue Audi Q7

dpa/tmn

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser