Geheim: BMW plant Minivan

+
Geheim: BMW plant Minivan. Der Entwurf soll optisch an die Studie des VW-Microbus erinnern.

Der Autohersteller BMW erwägt nach Medienberichten eine Van-Version für seinen Kleinwagen Mini. Das Modell soll demnach 2013 auf den Markt kommen.

Nach einem Bericht des Magazins “auto motor und sport“ erinnern erste Entwürfe des Minivans optisch an die Studie des VW-Microbus. Der Van von Mini solle einen Frontantrieb und fünf Sitzplätze erhalten. Außerdem könnte unterhalb des aktuellen Modells ein rund 3,30 Meter kurzes Einstiegsmodell neue Käufer anlocken, hieß es.

Ein BMW-Sprecher wollte den Bericht am Mittwoch nicht bestätigen. “Wir werden die Marken BMW und Mini im Kleinwagen- und Kompaktsegment mit neuen Modellen und Varianten erweitern. Es ist aber noch zu früh, um konkrete Aussagen zu treffen“, erklärte der Sprecher. Bisher bietet BMW den Mini als dreitürigen Mini Hatch sowie in der Kombiversion Clubman, als geländegängigen Countryman und als Cabrio.

dpa 

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser