Fiat Panda im rosenheim24.de-Autotest

Rosenheim - Zvonimir Brajkovic aus Rosenheim hat jetzt den neuen Fiat Panda vom Autohaus Strasser beim rosenheim24.de-Autotest genauer unter die Lupe genommen. Sein Urteil:

Autohaus Strasser

Heilig-Geist-Straße 19

83022 Rosenheim

Telefon: 08031 / 20450

fiat-rosenheim.de

Die dritte Generation des Fiat Panda präsentiert sich moderner, runder und geräumiger. Erst seit kurzem ist der Kleinwagen auf dem Markt und zusammen mit seinem Freund Christian Scherer hatte der rosenheim24.de-User Zvonimir Brajkovic jetzt die Gelegenheit, den Panda vom Autohaus Strasser auf Herz und Nieren zu testen. So lief seine Probefahrt.

Die Schlüsselübergabe

Um Punkt 10 Uhr stand der rosenheim24.de-Autotester Zvonimir Brajkovic, zusammen mit seinem guten Freund Christian Scherer, beim Autohaus Strasser auf der Matte. Er konnte die Probefahrt mit dem neuen Fiat Panda kaum erwarten. "Ich freue mich schon riesig darauf, den Kleinwagen zu testen", so Brajkovic. Nach der Schlüsselübergabe mit Hans Strasser junior und einer kurzen Einführung in die Bedienelemente des 69 PS-starken Kleinwagens, ging es für unsere Autotester auch schon ab auf die Straße.

Die Testfahrt

Von Rosenheim aus fuhren die beiden erstmal auf die Landstraße in Richtung Prien, um die Kurvenlage des Panda zu testen. "Der Fiat ist angenehm zu fahren und ist überaus wendig", so das Urteil des 38-Jährigen. Daher gab es für den Fahrspaß auch die Bestnote eins. In Prien angekommen, ging es sofort weiter auf die Autobahn in Richtung Samerberg. Allerdings sei der Panda auf der Autobahn "eher nicht so zu Hause", erklärt Brajkovic. Der Kleinwagen sei mehr für den Stadtverkehr und die Landstraße gemacht.

Fiat Panda im rosenheim24.de-Autotest

Bei der Optik und der Nützlichkeit im Alltag konnte der Panda dann aber wieder punkten. Jeweils die Note eins gab es hier von unserem Autotester. "Er sieht cool und unverwechselbar aus und ist für die Stadt und den Landkreis absolut TOP", meint Brajkovic. Besonders begeistert war der 38-Jährige von der City-Servolenkung. "Im Stadtverkehr lässt sich der Panda sehr angenehm lenken."

Unser Tester empfiehlt das Auto speziell für Fahranfänger, Familien mit einem Kind und Singles. Dafür sei das Platzangebot im Panda allemal ausreichend. Sichtlich begeistert kamen die beiden nach ihrer zweistündigen Probefahrt wieder zum Autohaus zurück. Christian Scherer war sogar so überzeugt von dem Kleinwagen, dass er sich jetzt überlegt, ob er sich den Panda kauft.

Hier sehen Sie den ausführlichen Testbericht als PDF.

Falls Sie jetzt auch auf den Geschmack gekommen sind und eine Probefahrt mit dem Fiat Panda machen möchten, dann füllen Sie das unten angehängte Formular aus.

ps/tj/red

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © ps

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser