Robuste 431 PS

BMW M3: Das ist er!

BMW M3: Das ist er!
1 von 17
Das ist die neue BMW M3 Limousine: 431 PS und Höchstgeschwindigkeit 250 km/h. Der 3er BMW hat für seine Rennperformance 80 Kilo abgespeckt. In 4,1 Sekunden beschleunigt der BMW M3 von null auf Tempo 100. 
BMW M3: Das ist er!
2 von 17
Die neue BMW M3 Limousine: 431 PS und Höchstgeschwindigkeit 250 km/h. Der 3er BMW hat für seine Rennperformance 80 Kilo abgespeckt. In 4,1 Sekunden beschleunigt der Viertürer von null auf Tempo 100. 
BMW M3: Das ist er!
3 von 17
Die neue BMW M3 Limousine: 431 PS und Höchstgeschwindigkeit 250 km/h. Der 3er BMW hat für seine Rennperformance 80 Kilo abgespeckt. In 4,1 Sekunden beschleunigt der Viertürer von null auf Tempo 100. 
BMW M3: Das ist er!
4 von 17
Die neue BMW M3 Limousine: 431 PS und Höchstgeschwindigkeit 250 km/h. Der 3er BMW hat für seine Rennperformance 80 Kilo abgespeckt. In 4,1 Sekunden beschleunigt der Viertürer von null auf Tempo 100. 
BMW M3: Das ist er!
5 von 17
Die neue BMW M3 Limousine: 431 PS und Höchstgeschwindigkeit 250 km/h. Der 3er BMW hat für seine Rennperformance 80 Kilo abgespeckt. In 4,1 Sekunden beschleunigt der Viertürer von null auf Tempo 100. 
BMW M3: Das ist er!
6 von 17
Die neue BMW M3 Limousine: 431 PS und Höchstgeschwindigkeit 250 km/h. Der 3er BMW hat für seine Rennperformance 80 Kilo abgespeckt. In 4,1 Sekunden beschleunigt der Viertürer von null auf Tempo 100. 
BMW M3: Das ist er!
7 von 17
Die neue BMW M3 Limousine: 431 PS und Höchstgeschwindigkeit 250 km/h. Der 3er BMW hat für seine Rennperformance 80 Kilo abgespeckt. In 4,1 Sekunden beschleunigt der Viertürer von null auf Tempo 100. 
BMW M3: Das ist er!
8 von 17
Die neue BMW M3 Limousine: 431 PS und Höchstgeschwindigkeit 250 km/h. Der 3er BMW hat für seine Rennperformance 80 Kilo abgespeckt. In 4,1 Sekunden beschleunigt der Viertürer von null auf Tempo 100. 

Die neue BMW M3 Limousine hat jetzt einen Sechszylinder-Biturbo Motor mit 431 PS unter der Haube. Die viertürige M-Version zeigen die Bayern erstmals im Januar 2014 auf der Autoshow in Detroit.

Zurück zur Übersicht: Auto

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.