ADAC: Benzin und Diesel günstiger

+
Leichter Rückgang: Obwohl in einigen Bundesländern Ferienstart war, müssen die Autofahrer für Benzin und Diesel etwas weniger bezahlen.

München - Die sinkenden Ölpreise lassen an den deutschen Tankstellen auch die Spritpreise wieder sinken. Der Rückgang bewegt sich aber bisher nur in der Größenordnung von wenigen Cent.

Nachdem es seit Ende Mai aufwärtsging, können Autofahrer nun ein wenig günstiger tanken, wie der ADAC am Mittwoch berichtete. Nach Berechnungen des Autoclubs kostete der Liter Benzin am Dienstag im bundesweiten Durchschnitt 1,427 Euro, das sind 0,9 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel wurde um 1,1 Cent billiger und kostet derzeit durchschnittlich 1,234 Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser