Motorradunfall in Tirol

Münchner Biker (29) stirbt nach Kollision mit Kleintransporter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tirol - Ein 29-Jähriger ist bei einem Motorradunfall in Österreich ums Leben gekommen. Der Mann aus dem Landkreis München kollidierte mit einem Kleintransporter.

Am Mittwoch um 13.30 Uhr lenkte ein 74-jähriger Einheimischer seinen Kleintransporter auf der B181 in Richtung Achenkirch. An einem Kreuzungsbereich beabsichtigte der Mann nach links abzubiegen, als ein 29-jähriger deutscher Motorradlenker während des Abbiegevorganges mit dem Fahrzeug des Tirolers kollidierte.

Der Motorradlenker aus dem Landkreis München wurde bei dem Vorfall schwer verletzt und vom alarmierten Notarzt an der Unfallstelle 20 Minuten reanimiert, verstarb jedoch noch an der Unfallstelle. Der Motorradlenker war Teil einer Reisegruppe, welche sich auf dem Heimweg von Italien befand.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser