Deutsche rast in Schülergruppe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Salzburg - Am Dienstagnachmittag hat sich im Salzburger Stadtteil Parsch ein schwerer Unfall ereignet, bei dem vier Jugendliche verletzt worden sind.

Lesen Sie den Bericht auf salzburg24.at

Wie unser Partnerportal salzburg24.at berichtet, habe die Autofahrerin am Steuer einen epileptischen Anfall erlitten und habe direkt vor dem ZiB-Einkaufszentrum die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. In diesem Moment überquerte eine Schülergruppe aus Kärnten die Straße.

Vier Schüler wurden von dem Wagen getroffen. Wie schwer die Jugendlichen verletzt sind, ist derzeit noch nicht bekannt. Das Auto der Deutschen krachte danach in ein anderes Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn und kam zum Stehen.

Auto fährt in Schülergruppe

Nach ersten Informationen von der Unfallstelle handelte es sich bei dem verunfallten Wagen um einen Pkw mit Regensburger Kennzeichen.

Nach diesem Unfall entwickelte sich ein regelrechtes Verkehrschaos mit mehreren gesperrten Straßen und einem massiven Rückstau bis zur Nonntaler Brücke und der Alpenstraße.

red

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser