Maut: Totalsperre der Inntalautobahn beantragt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kufstein - Autofahrer aufgepasst: Am 1. Dezember ist die Autobahn ab Kufstein wohl nicht passierbar, weil die Initiative "Keine Maut ab Grenze" die Fernstraße blockieren will.

Eine Totalsperre auf der Inntalautobahn – das hat die Bürgerinitiative „Keine Maut ab Grenze“ für den 1. Dezember beantragt.

Lesen Sie dazu auch:

Kufstein stemmt sich gegen die Maut

Ab da wird die österreichische Autobahngesellschaft Asfinag Vignettenkontrollen zwischen Kiefersfelden und Kufstein Süd durchführen. Noch hat die Bürgerinitiative keine gültige Genehmigung, die Vorgespräche seien jedoch positiv verlaufen, so der Initiator Roland Schmidt.

Wie berichtet, wird es solch eine Totalsperre auch auf österreichischer Seite zwischen Kufstein Süd und Kufstein Nord geben. Die geplante Sperre zwischen Kiefersfelden und Kufstein Süd soll voraussichtlich am Sonntag, den 1. Dezember zwischen 9 und 12 Uhr stattfinden.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser