Brand im Dachstuhl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ebbs - Ein 42-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein hat am Samstagnachmittag Verbrennungen erlitten. Der Mann wollte im Dachboden eines Hauses in Ebbs ein Wespennest bekämpfen.

Um im dunklen Raum etwas zu sehen, stellte er im Dachstuhl einen Baustrahler auf. Anschließend ging er mit Insektenspray gegen das Wespennest an. Danach wollte der 42-Jährige mit Montageschaum die Ritzen und das Wespennest verschließen. Dabei kam es zu einer Entzündung und Verpuffung. Der Dachstuhl fing Feuer. Der Brand erlosch allerdings von selbst wieder, als die Luke zum Dachgeschosszwischenraum geschlossen wurde.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser